Projekte

Bei der konzeptionellen Arbeit sind vielfältige Herausforderungen zu bewältigen: Zielsetzungen sind zu verstehen, die Ausgangslage muss analysiert werden, Informationen wollen recherchiert und strukturiert, neue Lösungswege entwickelt und beschritten werden. Anschließend ist ein überzeugendes Papier in einer gut lesbaren, ansprechenden Form zu erarbeiten.

Besonders gut lassen sich Präventionsansätze sowie gesundheitsförderliche Maßnahmen in den Lebenswelten (z. B. Kita, Schule, Arbeitsplatz, Gemeinde) umsetzen. Maßnahmen nach dem Lebensweltansatz sind darauf ausgerichtet, sowohl das Verhalten Einzelner (Verhaltensprävention) als auch die Lebenswelten selbst (Verhältnisprävention) gesundheitsfördernd zu verändern.

Um die jeweilige Zielgruppe zu erreichen, kann Partizipation als Schlüsselelement benannt werden. Die Stärkung der Eigenverantwortung jedes Individuums kann einen gesundheitlichen Mehrwert erzeugen.

Gesundheitsförderung in der Gemeinde

Gesundheitsförderung im Bezirk

Aktive Pause im Unternehmen

Präventionskampagne in den Lebenswelten

Flyer "Gesunde Ernährung"

Flyer "Gesunde Ernährung"

Flyer "Gesunder Lebensstil"

Flyer "Gesunder Lebensstil"

Sie suchen Unterstützung bei der Planung, Umsetzung oder Evaluation Ihrer Projekte bzw. Maßnahmen, möchten Ihre kreativen Ideen zu einem Konzept weiterentwickeln oder suchen nach Kooperationspartner*innen?

Ich freue mich, wenn Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen können und mir von Ihrem Vorhaben erzählen.